Ueberholz.

img4
img2
img3
img1
img4
img4
TKM GMBH


Drupa 2016

Funktionalität im künstlerischen Umfeld

Neues CI


Die TKM GmbH zeigt sich als Hersteller von Maschinenmesser und Hochleistungenfräsen für Druckerzeugnisse auf der Drupa 2016 im neuen CI. Im Rahmen einer neuen Unternehmens-Identität wird hier ein neues Corporate Design für Logo, Produkt-Broschüren, Web- und Messenauftritt gezeigt.

Der neue Messeauftritt ist strahlend weiß und klar strukturiert. Die Zonierung von Kommunikationsbereich und Ausstellungsfläche bietet ausreichend Raum für Gespräche und Produktschau. Die Exponate selbst werden auf schwarzem Sand in 7,0 Meter langen Vitrinen präsentiert. Zentrales Element in Sichthöhe ist die mediale Bespielung. Hier erhält der Besucher Produktinformation und wird gleichzeitig Beobachter der Anwendbarkeit. Die besondere Affinität zu Kunst und die kulturelle Verantwortlichkeit des Unternehmens wird durch das Einbringen der künstlerischen Exponate und Show Acts untermalt. Drei 6,0 x 3,0 Meter große Steinlithografien werden auf dem Stand gezeigt. Eine Wellpappenarbeit entsteht unter Nutzung der Exponate vor Ort. Der Besucher wird durch die täglich live Übertragung vom Außengelände, zum Arbeitsprozessbegleiter an einem A0 großen Buch Unikat.

https://www.youtube.com/watch?v=xBDi0JD9Xuw

Die visuellen und auditiven Botschaften des Films vermitteln die Hochwertigkeit und die Funktionalität der gezeigten Produkte und lassen den Besuch somit zu einem unvergesslichen Messeerlebnis werden.

https://www.youtube.com/watch?v=q_yfKZj8_Ko

ADD: Einladungskarten, mit Teilen der Lithografie werden als Unikate an die Kunden verschenkt. Ein typografischer Film wird passend zu den Tätigkeiten des Unternehmens entwickelt.

https://www.youtube.com/watch?v=hy4OREtsj9M

Die Entwicklung von unterschiedlich großen standgleichen Modulen für verschiedene Messen ist dem Messestandkonzept angegliedert.