Ueberholz.

img1
img2
img3
img4
Kreon


Light + Building
Standgröße 306 qm


Das Ziel war, Kreon Leuchten als selbstverständliche Elemente der Architektur - und Innenarchitektur zu zeigen. Flächen und Räume waren die Gestaltungslemente, die Licht und Anwendungen zusammenführen. Ein homogenes Erscheinungsbild wurde durch die Verwendung von schwarzen und Wänden sowie Stahloberflächen erzeugt. Das Licht erhielt so seine Bühne. Wand- und Deckenscheiben bilden offene, sich ineinander überschneidende Räume. In Nischen, Wandausschnitten und Flächen werden Leuchten des Ausstellers zur Beleuchtung eingesetzt. Eine komplett geschlossene Decke schafft einen klar begrenzten Raum. Messetypische Störfaktoren, wie Hallendecken und Nachbarstände werden nicht sichtbar.