Ueberholz.

img2
img3
img4
EinKlang
EuroShop

Designpreis der BRD nominiert 2010
ADC Award 2009
Exhibit Design Award Gold 2008
IF Design Award 2008
Adam Design Award Bronze 2008

Eigenpräsentation zur EuroShop
Standgröße 48 qm


Temporäre Architektur, Musik, Tanz und Lichtinszenierungen haben ihre zeitliche Begrenzung gemeinsam.

Nach dem vielfach prämierten Auftritt im Jahr 2005 experimentieren Nico Ueberholz und André Füsser bei der Eigenpräsentation auf der EuroShop 2008 im atmosphärischen Spannungsfeld zwischen Architektur, Ton und Licht. "Klangsteine" laden Besucher dazu ein, die Macht der Musik als Urform der non-verbalen Kommunikation zu entdecken. Die Töne, die Gäste auf dem Stand selbst mit Hämmern unter anderem einem symbolhaft der Länge nach gespaltenen, fünf Meter hohen Monolithen entlocken, werden an einer 36 qm großen LED-Wand vor Kopf in Bildwellen umgesetzt. Mit technischer Unterstützung der Partner INSTA und SCENARIO entsteht auf diese Weise ein Raum für die Demonstration erinnerbarer Kommunikation. Er zeigt beispielhaft, wie Ueberholz durch den kreativen Umgang mit der Teildisziplin temporärer Architektur jenseits des Messe-Mainstreams einen wirkungsvollen Rahmen für die individuelle Produktpräsentation schafft.